Woodie

«WOODIE»

Tamas Kiss

Im trendigen Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg ist 2017 mit «Woodie» in nur neun Monaten das weltgrösste Wohnbauprojekt in Holz-Modulbauweise...

15_Suurstoffi

Ein Stück Decke per WhatsApp bestellen

Sue Lüthi

Die systematische Planung stellt den Bauprozess auf den Kopf. Der Bauleiter bestimmt kurzfristig, was er am nächsten Tag braucht und teilt dies dem Lastwagenchauffeur mit. Dieser holt die Ware direkt beim Lieferanten ab, der wiederum auf Abruf produziert. Wie Erne Holzbau den Planungs- und Bauprozess des Holzhochhauses in Rotkreuz koordiniert.

6-ASPAN-OnSTAGE-MAQ-33-4

Ein Projekt, das seiner Zeit voraus ist

Patrick Clémençon

Die kulturelle Landschaft der Schweiz wimmelt von punktuellen Kulturveranstaltungen. Dies fordert enorme Mengen an temporären Infrastrukturen bei denen alles rasch und kostengünstig demontierbar sein muss. Dass dies nachhaltig und kostenoptimiert geht, zeigt das Forschungsprojekt ON STAGE.

Swisswoodhouse Nebikon Aussen

«Uns gefallen unsere Module!»

Tamas Kiss

Auf der Luthernmatte im luzernischen Nebikon steht seit 2014 das erste swisswoodhouse. Ausgangslage dieses Hauses sind Nutzungsmodule mit einer Nettogrundfläche von 18 m². Wir haben Camilla Brun, eine der Bewohnerinnen, besucht.

CityLifting_Fotos-Modell_01

Räumliche Elemente für Aufstockungen

Sue Lüthi

Innere Verdichtung durch Aufstockung ist ein aktuelles Thema. Wirtschaftspartner und drei Labors der EPFL entwickelten im Rahmen eines Forschungsprojekts ein System aus raumhaltigen Wandmodulen. «Composite City Lifting» bietet eine innovative Lösung für die vertikale Verdichtung.

Das Kartonhaus aus Holland

Sue Lüthi

Mit einem Bohrer und einer Laubsäge gründeten zwei Holländer vor 30 Jahren die Fiction Factory in Amsterdam. Sie bauten Bühnenbilder. Heute haben sie 45 Handwerker angestellt, die neben Bühnenbilder Möbel, Inneneinrichtungen und Häuser gestalten.

Stabiles Kuppeln mit Noppen

Sue Lüthi

Charakteristisch sind die Verbindungsnoppen, die die Legosteine zusammenhalten. Damit können Spieler Formen jeglicher Art, entgegen Berechnung und Statik zusammensetzen. Dieses unglaublich einfache Spielzeug hat einen festen Platz in jedem Kinderzimmer, nein, einen beweglichen Platz. Kinder – und Erwachsene – können die Teile herumtragen, auf- und abbauen, erweitern, versorgen und an den Nachbar oder die nächste Generation weitergeben.

Jeder Architekt kann eine Villa bauen, aber eine wirkliche Kunst ist es, ein kleines, günstiges Haus zu erstellen.

Frank Lloyd Wright, Architekt