Living Shell hat uns vorangebracht

Tamas Kiss

Beim Forschungsprojekt Living Shell waren Forschende der Hochschule Luzern und der EPFL federführend mit dabei. Im Fokus der wissenschaftlichen Arbeit steht die strategische Transformation von Gebäuden und Quartieren.

6_working-space-_chantier-1_olivier_wavre_web

Die Waadtländer Kantonsverwaltung wächst in die Höhe

Patrick Clémençon

Die Aufstockung eines Verwaltungsgebäudes an der Rue de l’Université 5 in Lausanne ist das Ergebnis einer beispielhaften Partnerschaft zwischen der ETH Lausanne und dem Kanton Waadt. Die Aufstockung des Gebäudes, die ganz aus Holz und Glas bestehen wird, werden rund 40 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, die nach Belieben unterteilbar sein werden. Die Bauarbeiten werden nur etwa vier Monate dauern.

6-ASPAN-OnSTAGE-MAQ-33-4

Ein Projekt, das seiner Zeit voraus ist

Patrick Clémençon

Die kulturelle Landschaft der Schweiz wimmelt von punktuellen Kulturveranstaltungen. Dies fordert enorme Mengen an temporären Infrastrukturen bei denen alles rasch und kostengünstig demontierbar sein muss. Dass dies nachhaltig und kostenoptimiert geht, zeigt das Forschungsprojekt ON STAGE.

Zentrales Anliegen Energieeffizienz

Tamas Kiss

Das swisswoodhouse war eine Idee, die Max Renggli, CEO und Verwaltungsratspräsident der Renggli AG, und Marco Ryter, ehemaliger Partner von Bauart Architekten und Planer AG, bei einem spätabendlichen Bier kam. Modulart hat sich mit Max Renggli, über dieses besondere Haus, den Holzbau und nachhaltiges Bauen unterhalten.

CityLifting_Fotos-Modell_01

Räumliche Elemente für Aufstockungen

Sue Lüthi

Innere Verdichtung durch Aufstockung ist ein aktuelles Thema. Wirtschaftspartner und drei Labors der EPFL entwickelten im Rahmen eines Forschungsprojekts ein System aus raumhaltigen Wandmodulen. «Composite City Lifting» bietet eine innovative Lösung für die vertikale Verdichtung.

SolarDecathlon_02_AlainHerzog

Smart und modular

Roderick Hönig

Der Solar Decathlon 2017 fand in Denver, Colorado statt. Der Wettbewerb wird vom U.S.-Energieministerium alle zwei Jahre ausgeschrieben. Mit dem Projekt NeighborHub konnte die Delegation aus der Schweiz überzeugen!

Das modulare Bausystem Living Shell

Tamas Kiss

Living Shell ist ein Forschungsprojekt, bei dem es um die qualitätsvolle Verdichtung durch den Ausbau von Dächern und Fassaden geht. Das modulare Bausystem wurde mit dem Ziel entwickelt, die Vorteile der Standardisierung mit dem Wunsch nach einer Vielfalt an Lösungen in Übereinstimmung zu bringen.

hawa2017_jmodlinska_4806x3716

Wohnungen für Menschen in Not

Sue Lüthi

Nicht nur Asylsuchende brauchen vorübergehend eine Bleibe. In der Schweiz sind rund drei Prozent der Bevölkerung auf Sozialhilfe angewiesen. Unter den Arbeiten für einen Student Award zum Thema temporäres Wohnen sind gute Lösungen mit modularen Systemen zu finden.