Eine extrem reizende Hütte

Sue Lüthi

Auf dem Kanin in Slowenien setzten die Ofis Architekten ein waghalsiges Stück Architektur ab. Es soll den extremen Bedingungen des Gebirges standhalten. Das Biwak ist ein Experiment für die Stadtmenschen und ein Anziehungspunkt für Bergsteiger.

stadtebaustammtisch_inzwischenwohnen_web

Wir stehen uns selber im Weg

Sue Lüthi

Rund 150 Gäste trafen an diesem warmen Vorsommerabend im Kornhausforum in Bern zusammen. Auf dem Programm stand der Städtebau-Stammtisch, eine Diskussionsreihe organisiert von Hochparterre, diese Austragung unterstützt von Modulart. Kathrin Merz vom Labor für Modulares Bauen stiess mit Gedanken zu «Inzwischen Wohnen» das Thema an.

Lesen in eigensinniger Form

Sue Lüthi

Die Mobilität ist Konzept und die Form unvergesslich. Der Entwurf der OFIS Architekten aus dem Slowenischen Ljubljana demonstriert, dass systematisches Planen und Bauen nicht nur mit Quadern und Containern geht.

15_Suurstoffi

Ein Stück Decke per WhatsApp bestellen

Sue Lüthi

Die systematische Planung stellt den Bauprozess auf den Kopf. Der Bauleiter bestimmt kurzfristig, was er am nächsten Tag braucht, auf Abruf wird produziert und geliefert. Wie Erne Holzbau den Planungs- und Bauprozess des Holzhochhauses in Rotkreuz koordiniert.

Der grosse Raster

Sue Lüthi

Die gleichförmigen Fenster in der dunklen Holzfassade des Swisswoodhouse in Nebikon LU offenbaren: Hier herrscht ein klares Konzept. Die Ausgangslage von Bauart und Holzbauer Renggli war gewesen, eine ideale Zimmergrösse zu finden, die sich gut zu unterschiedlichen Wohnungstypologien und zu einem mehrstöckigen Haus zusammensetzen lässt.

2_aktivhaus-b10-copyright-zooey-braun-stuttgart_web

Bauen für morgen

Sue Lüthi

Schon vor 90 Jahren stellten sich die Architekten der Aufgabe, wie wir in Zukunft bauen und wohnen könnten. Mit dem Aktivhaus gibt Werner Sobek eine mögliche Antwort.

CityLifting_Fotos-Modell_01

Räumliche Elemente für Aufstockungen

Sue Lüthi

Innere Verdichtung durch Aufstockung ist ein aktuelles Thema. Wirtschaftspartner und drei Labors der EPFL entwickelten im Rahmen eines Forschungsprojekts ein System aus raumhaltigen Wandmodulen. «Composite City Lifting» bietet eine innovative Lösung für die vertikale Verdichtung.

Das Kartonhaus aus Holland

Sue Lüthi

Mit einem Bohrer und einer Laubsäge gründeten zwei Holländer vor 30 Jahren die Fiction Factory in Amsterdam. Sie bauten Bühnenbilder. Heute haben sie 45 Handwerker angestellt, die neben Bühnenbilder Möbel, Inneneinrichtungen und Häuser gestalten.